Verhältnisse - Detail

Gipfel: Zugspitze über Höllental

Route:

Daniel Bofinger

Verhältnisse

02.11.2005
Höllentalklam geschlossen aber gut machbar, im unteren Teil Holzplanken vom Steig entfernt und 1 Brücke durch gespannte Stahlseile ersetzt. Höllentalferner ca. 5 cm Neuschnee aber Spalten noch gut erkennbar. Randkluft nur über linke Variante machbar, dort Stahlseil aus den unteren Halterungen gerissen und hängt frei herunter. Im unteren Teil des Klettersteigs Nasschnee sehr unangenehm da zu wenig für Steigeisen. Der anfängliche part ohne Stahlseil unangenehm das sehr rutschig. Mittlerer teil trotz Schnee gut machbar. Nach oben hin immer mehr eingewehter Pulverschnee (teilweise Knietief) auf fester Altschneeunterlage manchmal sehr instabil. Seile im oberen Teil teilweise unter Schnee.
Höllentalangerhütte geschlossen, kein Winterraum, Münchner Haus geschlossen. Letzte Talfahrt 16:30 (16:45 Eibseeseilbahn). Parkplatz in Hammersbach z.Z. Gebührenfrei.
Wenn kein weiterer Schnee hinzukommt noch machbar. Eher Vereisungstendenz im unteren Teil. Oben dann wohl besser das sich Schnee gesetzt hat.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
02.11.2005 um 21:55
199 mal angezeigt
By|Sn|Vy