Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Albana 3100m

Route:

Cyrill Rüegger

Verhältnisse

21.11.2005
Und wieder zieht es uns ins Oberengadin nach St. Moritz/Pontresina. Warm up-Tour am Samstag Start beim markanten Elektrizitäts-Gebäude, an der Julierpass Strasse. Auf rotweissgepinselter Wanderweg zur Alp Secha und weiter zum Pkt. 2768m. Mit ?Gegröl? über Geröll die Südflanke hoch und zuletzt über den Südwestgrat auf den Hauptgipfel 3100m.
Da die Route auf der Südseite durchführt, kein ?Schneeproblem?. Grösstenteils aper. Südseitig liegt im Engadin bis ca. 3000m fast kein Schnee. Nordseitig ab ca. 2600m 15-20cm Schnee. Nordseitig auf 3000m ca. 20-30cm Schnee, in Mulden mehr. Von Skitouren-Träumen nach wie vor keine Spur.

Weitere Bergtouren auf:
3000er der Schweiz
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
21.11.2005 um 07:39
287 mal angezeigt
By|Sn|Vy