Verhältnisse - Detail

Gipfel: Plangghorn, 2581 m.ü.M.

Route:

Fredi Hummer

Verhältnisse

28.02.2004
3 Person(en)
ja
Die bedeutendste Erhebung des langen Camaner Grates zwischen Güner Horn und Crap Grisch ist das Plangghorn. Dieser herrliche Skigipfel ist heute unser Ziel. Aus dem Safiental steigen wir in einer guten Spur die makellosen Osthänge bis Bruschgaläschger Hütta, auf 1940 m. Von hier geht es ebenso unspektakulär weiter, stetig bergauf bis in den Sattel nördlich von Punkt 2572. Der eigentliche Gipfel befindet sich über den Lawinenverbauungen und so geht es noch über den kurzen Südgrat, mit den Ski, zum höchsten Punkt. Recht beeindruckend ist der Nahblick auf Bruschghorn und Piz Beverin. Der leicht bedeckte Himmel ließ die Sonne immer wieder durch und so war die Abfahrt bei etwa 30 cm frischem, kaltem Pulver, der auf einer tragfähigen Harschkruste liegt, ein einziger, nicht enden wollender Jodler.
Bei dieser Kälte bleibt uns der herrliche Pulver noch ein paar Tage erhalten. Platz für eigene Spuren gibts noch genug. Also, nichts wie los!
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
14.03.2004 um 00:00
173 mal angezeigt
By|Sn|Vy