Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gross Spannort, 3198 m.ü.M.

Route:

Marcel Dettling

Verhältnisse

18.03.2004
3 Person(en)
ja
Im Süd-Aufstieg durchgehend tragende, hartgefrorene Schneedecke, in der nordseitigen Querung unter dem Chli Spannort windgepresster Pulverschnee. Im Aufstieg zum Gipfel sind zwei verschneit/vereiste Felsstufen zu überwinden, der Rest forderte anstrengende Spurarbeit in steilem Schnee. In der Abfahrt um die Mittagszeit dann Sulz, teilweise war der Schnee schon fast zu weich.
Steigeisen und Pickel für den Gipfelaufstieg unerlässlich. Ein Seil von 20m kann bei schwierigen Verhältnissen an den Felsstufen gute Dienste leisten. Einige Bohrhaken sind vorhanden, im Moment aber meist unter dem Schnee versteckt.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Sehr lohnende, aber lange, anstrengende und anspruchsvolle Tour. Hält einem Vergleich zum Gross Ruchen eigentlich in jeder Beziehung stand.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
19.03.2004 um 00:00
130 mal angezeigt
By|Sn|Vy