Verhältnisse - Detail

Gipfel: Brisen, 2404 m.ü.M.

Route:

Tobi,Dani,Robi

Verhältnisse

18.03.2004
3 Person(en)
ja
Der Strasse entlang zur Steinstössi hinauf. Ueber die zum Teil
gefrorenen Hänge der Rieteri zur Bärenfalle hoch gestiegen.Weiter Richtung Brisenhaus und zum Glattgrat hinauf.Wieder etwas abgefahren. Beim Bratöfeli rechts abgebogen und gegen den Uebergang zum Steinalpler Jochli angestiegen.Skis ein kurzes Stück getragen.Vom Jochli zum Uebergang hinauf und in die Mulde vor dem Brisensattel traversiert.
mit den Skis bis unter den Gipfel hinauf, und in wenigen Schritten zum höchsten Punkt.In der Abfahrt im Tal am Waldbrueder entlang noch Pulverschnee gefunden.Bis zur Bärenfalle unterschiedliche Verhältnisse. Teils eingesunken, dann wieder tragend. Das letzte Stück zur Steinstössi im nassen schweren Schnee.
Kalte Nächte nötig.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
23.03.2004 um 06:25
156 mal angezeigt
By|Sn|Vy