Verhältnisse - Detail

Gipfel: Galenstock, 3686 m.ü.M.

Route:

James Mackenzie

Verhältnisse

04.04.2004
2 Person(en)
ja
Traumhafte Tour.

Start um 6.30 Uhr bei leicht bewölktem Himmel. Schneeoberfläche gut gefroren. Aufstieg über die rechte Seite (im Sinne des Aufstiegs) des Tiefengletschers. Querung auf ca. 3160m bis zum Skidepot knapp noch machbar ohne Harscheisen (etwa 30 Grad steil, dünner Lockerpulver-Schicht auf harter Unterlage), besser jedoch mit. Steigeisen und Pickel für den Nordgrat nötig. Verschiedene Varianten möglich, um auf den Grat zu kommen; alle sind zum Teil felsig. Grat selber ist problemlos zu begehen, aber an einigen Stellen ausgesetzt. 4 Std für den ganzen Aufstieg.

Abfahrt um Mittag über die Aufstiegsroute. Herrliche Bedingungen: oben leichter Pulver auf harter Unterlage, unten perfekter Sulz - Äs Tröimli!!! Zwei/drei Kurven kurz vor Tiefenbach etwas schwer, dann wunderbarer Sulz auf der Furkapassstrasse nach Realp - was will man mehr!

Am selben Tag wurde die linke, etwas steilere und spaltenreichere Flanke des Tiefengletschers im Aufstieg und bei der Abfahrt begangen. Verhältnisse scheinen ideal zu sein.
Wenn die Sonne wieder scheint und die Schneeoberfläche über Nacht gefriert, dann könnte die Verhältnisse noch gut bleiben.

Schnee bis Realp hat es für einige Wochen (?) mehr als genug.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
05.04.2004 um 08:53
128 mal angezeigt
By|Sn|Vy