Verhältnisse - Detail

Gipfel: Wildgärst, 2891 m.ü.M.

Route:

luder andreas

Verhältnisse

12.04.2004
4 Person(en)
ja
Aufstieg: gefrorener Sulz, v.a. bis zum Pfanni (1770m) Harscheisen vorteilhaft,Abfahrt. Zuoberst etwas Karton, dann Pulver (Blaugletscherli) , dann herrlicher Sulz bis unten! Wetter: Hochnebel bis 1600m darüber grand beau.
Sobald es Ende Woche wärmer wird noch früher starten,v.a.wenn man das südostexponierte Wischbachtal hinunterfahren will
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Leider muss man mit dem Auto bis in die Schwarzwaldalp. Mit öv kann man von Grindelwald aufs Oberjoch mit Firnstbahnen, dann über s Witterfeldgrätli auf die Wart. zZ nicht allzu schwierig da genügend Schnee im Couloir. Grätli aber schmal! Abfhart wir beschrieben, und dann via Gratschären und Stepfi Abfahrt zum oberen Gletscher, wo es Postautes hat.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
12.04.2004 um 19:16
171 mal angezeigt
By|Sn|Vy