Verhältnisse - Detail

Gipfel: Schönbielhütte, 2694 m.ü.M.

Route:

Haldemann Renzo

Verhältnisse

10.04.2004
5 Person(en)
ja
Teil 1 der Osterschneeschuhtour auf die Tête Blanche: Aufstieg am Samstag bei trübem Wetter mit leichtem Schneefall; ab Furi ca. 15 cm, bei der Schönbielhütte ca. 30 cm lockerer leichter Neuschnee.
Auf Grund der prekären Sichtverhältnisse (Nebel und Schneetreiben) auf der üblichen Winteraufstiegsroute über den Zmuttgletscher begingen wir den Sommerweg über die Seitenmoräne über Hoh Bielen zur Schönbielhütte. Wenn in diesen Südhängen noch viel Schnee liegt und der Neuschneezuwachs überaus gross ist, ist von diesem Aufstieg abzuraten.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Kundige Führung durch Germi Steiner aus Guttet / VS. Zuvorkommende Bewartung auf der Schönbielhütte durch Rosmarie. Am Samstag waren wir nur gerade zu zehnt in der Hütte, und wir genossen das gemütliche Hüttenleben. Besonders zu empfehlen ist der feine Apfelkuchen auf der Schönbielhütte.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
12.04.2004 um 22:54
226 mal angezeigt
By|Sn|Vy