Verhältnisse - Detail

Gipfel: Winterhore, 2609 m.ü.M.

Route:

Markus Wittwer

Verhältnisse

02.05.2004
4 Person(en)
ja
Start um 05.45h bei ca. 6 Grad. Da es in der Nacht bedeckt blieb, war die Schneedecke nicht gefroren. Beim Aufstieg durch das linke Couloir (siehe auch Fotos) kamen immer wieder kleinere "Stein/Schneelawinchen" von den Felsen links. Deshalb stiegen wir möglichst rasch nach rechts aus dem Couloir. "Kletternd". im steilen Gras-Stein-Schneegelände war der Pickel eine grosse Hilfe.
Von da an ohne Probleme zum Gipfel. Für die Abfahrt wählten wir das andere Couloir. Hier erschien es uns sinnvoll den obersten Teil möglichst linkshaltend (teilweise ohne Skis auf felsen/Gras) zu begehen. Der Schnee in der rechten Couloirseite (von oben gesehen) kam bei jeder Berührung ziemlich bedrohlich ins Rutschen.
Während dem Aufstieg ziemlich gutes Wetter. Als wir kurz vor dem Gipfel waren, überzog der Himmel und bescherte uns eine trübe Aussicht und eine neblige Abfahrt.
Nach klaren Nächten, wenn die Schneedecke gefrieren kann, sollte die Tour mit gebotener Vorsicht noch einige Zeit machbar sein.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Strasse bis Hinderst Chirel schneefrei und problemlos befahrbar.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
02.05.2004 um 14:21
146 mal angezeigt
By|Sn|Vy