Verhältnisse - Detail

Gipfel: Sarsura-Rundtour, 3174 m.ü.M.

Route:

Giovanni

Verhältnisse

29.05.2004
3 Person(en)
ja
Im Aufstieg bis Höhe 2300 Sulz, danach immer pulvriger. Die Schichten sind nordseitig gut gebunden, E- und S-Seite gleitet die oberste Schicht rasch ab (ca. 20-30 cm). Sämtliche Nordabfahrten (Sarsura und Scaletta) waren traumhaft pulvirg mit gleitendem Übergang in den Sulz. Abfahrt heute um 12.30 Uhr, war noch lange nicht zu spät.
Morgen dürfte es an ganz exponierten N- und NE-Hängen noch Pulver geben, süd- und SE-seitig dürfte der Pulver bis zu oberst in Sulz umgewandelt sein. Es wird etwas wärmer sein, Abfahrt vor 12 Uhr.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Dürrboden und Flüela für Autos durchgehend geöffnet. Flüela ev. sicherheitshalber Strassendienst anfragen. Schliesssungskritierien nicht immer ganz nachvollziehbar...
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
29.05.2004 um 15:42
154 mal angezeigt
By|Sn|Vy