Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Tambo, 3279 m.ü.M.

Route:

Fredi Hummer

Verhältnisse

10.06.2004
2 Person(en)
ja
Der Piz Tambo überragt in weitem Umkreis alle Gipfel der Bündner Alpen und präsentiert sich als wohlproportionierte, prächtige Pyramide. Die scharfen, steil abfallenden Grate lassen eine Skibesteigung zunächst nicht für möglich erscheinen. Dennoch zählt der Tambo zu den Top-Skizielen in Graubünden. Temperatur im Tal 31°, nahezu wolkenloser Himmel und eine warme Nacht. Die idealen Voraussetzungen für eine Skibesteigung des Piz Tambo ??? Jawohl !!! Angenehm weich ist der Schnee schon in den frühen Morgenstunden und wir spuren zügig nach oben. Zwei weitere Tourengeher im Speed-Alpin-Tempo können uns nicht wirklich abhängen. So hoch wie möglich geht's mit den Ski den Ostgrat hinauf, dann zu Fuss in guten Stapfen und über leichten Fels zum Gipfel. Die Abfahrt überrascht uns beide. Der Schnee ist gut gesetzt, zwar weich und etwas schwer zu fahren. Trotzdem ist es einfach traumhaft und wir fegen so richtig hinunter bis vor's geparkte Auto an der Splügenpasstrasse.
Empfehlung an alle, die das Skibergsteigen so lieben wie ich. Die Saison ist noch lange nicht zu Ende !!!
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.06.2004 um 18:58
344 mal angezeigt
By|Sn|Vy