Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gross Muttenhorn/Kleines Furkahorn, 3099 m.ü.M.

Route:

Dani Hauser Robi Beltrametti

Verhältnisse

16.06.2004
2 Person(en)
ja
Am Morgen noch blauer Himmel. Im Aufstieg zum Gross Muttenhorn Nebelschwaden.Er schleicht hartnäckig um den Gipfel herum.Abfahrt zum Muttbach, oben sehr griffig und schön, unten etwas ruppig. Per Autostop zurück zum Pass Auto holen.Die Munggen sind äusserst übermütig und rennen über die Strasse.Auf dem Pass wieder angefellt und Richtung Furkahorn gestiegen. Der Gipfel liegt im Nebel.Gipfel dank Vortagsspur erreicht. Fenster zum Rhonegletscher geht auf.
Es fängt an leicht zu regnen. Der Schnee ist oben sehr schön zum fahren unten aber schon recht nass und schwer. Ein Intressanter Tourenabschluss der Saison 2003-2004.
Vom Pass aus ist das Furkahorn noch einige Zeit zu machen immer noch geschlossene Schneedecke,früh starten.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
05.07.2004 um 08:38
167 mal angezeigt
By|Sn|Vy