Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rot Grätli, 2559 m.ü.M.

Route:

Marc Lustenberger

Verhältnisse

11.07.2004
6-10 Person(en)
ja
Wollten eigentlich auf den Wissigstock, mussten aber infolge Schneesturm und Nebel die Tour auf das Rot Grätli beschränken. Der Weg war wegen dem vielen Schnee + Schneetreiben nicht so einfach zu finden. Guter Trittschnee, Skistöcke und Pickel waren nützlich. Abstieg nach Isenthal und mit Posti und Schiff wieder heim.
Bei schönem Wetter ist diese Tour kein Problem. Wegen dem vielen Schnee ist die Tour mit einer leichteren Hochtour zu vergleichen.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Herzlichen Dank für die sehr freundliche Bewartung in der Rugghubelhütte.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
14.07.2004 um 08:44
175 mal angezeigt
By|Sn|Vy