Verhältnisse - Detail

Gipfel: Oberalpstock, 3327,6m, 3328 m.ü.M.

Route:

Katrin Grenacher(Canada,CH), David Huber;

Verhältnisse

22.07.2004
2 Person(en)
ja
Gut überschneiter Brunnifirn, erst ab Mittag hervortretendere Spalten, jedoch immer noch gute Schneebrücken. Abstieg ins Brunnital&nach Bristen, Golzern, 832m, letzter Schnee bei Niederchäseren 1185m über dem wildromantischen Chärstelenbach.
Durchgehende Schneedecke mit guten Morgenverhältnissen vom Piz Tgietschen (Oberalpstock) bis Brunnistafel, 2061m, 1300 Höhenmeter!
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Seil wegen aufgehender Spalten unabdingbar. Auch zum Strahlen auf dem Gipfelgrat geeignet. Die Bahn ab Disentis ist teuer: 14.-, ein Weg. Vom Bhf. mit Postauto hinauf, da sie nur alle halbe Stunden fährt. Cavardirashütte: Sehr schön gelegenes Grathaus mit schöner Sicht in die Tödiwestwand und aufs Bündneroberländer Matterhorn, den Ringelspitz(SG/GR). Spätes Licht, wenn der 2964m hohe Piz Cavardiras (lohnende Kletterei am S-Grad laut Hüttenwartin, 5+) wieder in die Abendsonne kommt. Offenbar Steinböcke am Gwasmet, 2867m
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
23.09.2004 um 06:43
228 mal angezeigt
By|Sn|Vy