Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Kesch, 3418 m.ü.M.

Route:

Giovanni

Verhältnisse

31.07.2004
3 Person(en)
ja
Der Kesch SW-Grat wird fast nie begangen. Der Fels ist nicht so schlecht, wie sein Ruf. Seil nicht gebraucht, jedoch empfehlenswert, schon wegen des Abstiegs auf dem Gletscher. Schwierigkeit nicht über III. Gute Nase für Routenwahl sehr vorteilhaft.
Der Keschgletscher ist stellenweise am Ausapern. Steigeisen können nach kalten Nächten etwas Vorteile bringen.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Dürrboden-Davos gibt es einen Buskurs. Gute Verpflegungsmöglichkeiten von der Keschhütte nach Dürrboden während des Swiss Alpine Marathons. Etwas viel Helikopterlärm...
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
31.07.2004 um 19:49
171 mal angezeigt
By|Sn|Vy