Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Blaisun, 3200 m.ü.M.

Route:

Helen & Max

Verhältnisse

23.07.2004
2 Person(en)
ja
Problemloser Aufstieg vorerst auf dem Hüttenweg der Es-cha-Hütte, kurz davor abzweigen Richtung Piz Cotschen auf wenig ausgetretenem aber markiertem Weg zur Fuorcla Pischa. Danach leicht auf sichtbaren Wegspuren steil über den Schieferrücken etwas atemraubend auf den Gipfel. Günstiger Abstieg über die Südseite über einige Schneefelder und Geröll, später über Alpweiden wieder bis Punt Granda
Gipfel mit schöner Aussicht. Nach Verlassen des Hüttenweges Es-Cha keine Leute mehr angetroffen.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Am Gipfelaufbau sind schöne Gesteinsformationen zu finden. Wer sich nicht scheut etwas mehr Gewicht zu tragen kommt so in den Besitz eines neuen, designerwürdigen Kerzenständers oder gar einer flippigen Früchteschale.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
31.07.2004 um 23:06
158 mal angezeigt
By|Sn|Vy