Verhältnisse - Detail

Gipfel: Ortler, 3905 m.ü.M.

Route:

Fredi Hummer

Verhältnisse

04.08.2004
4 Person(en)
ja
König Ortler. Der höchste Gipfel Südtirols ist eine der eindrucksvollsten Hochtouren der Alpen. Vor 200 Jahren, am 27. September 1804 stand zum ersten Mal ein Mensch auf seinem Gipfel. Weltberühmt wurde der Ortler dann erst in den 30er-Jahren. Am 22. Juni 1931 gelang Hans Ertl und Franz Schmid die erste Begehung der eisschlaggefährdeten Nordwand. Die Originalführe (bis 80°) gilt heute noch als schwierigste Eiswand der Ostalpen. Auch der übliche Anstieg über die Payer-Hütte darf keinesfalls unterschätzt werden. Für den normalen Bergsteiger handelt es sich um ein ernstzunehmendes hochalpines Unternehmen. Wer glaubt, dass man hier über einen Trampelpfad den Gipfel erreicht, irrt gewaltig. Eine konditionelle Herausforderung (Bravo Harry und Guntram !!) ist die Besteigung an einem Tag über fast 2100 Höhenmeter von Sulden zum Gipfel. Sicherer und besser ist es aber, bei Tagesanbruch von der Payer-Hütte loszugehen. Die Tour ist über weite Strecken recht ausgesetzt und verlangt Kletterfertigkeit bis zum III. Schwierigkeitsgrad über blankpolierten, abgespeckten Fels, sowie sicheren Umgang mit Steigeisen, Pickel und Seil. Im unteren Teil sind die Felspassagen durch Ketten gesichert. Weiter oben müssen die Felsen des Tschirfecks (III) überklettert werden. Hier muss man unbedingt selbst sichern. Die in den Führern angegebene Eisenleiter und die Drahtseile existieren nicht mehr. Unterhalb des Lombardi-Bivak gibt es ebenfalls wieder eine Kletterstelle, die selbst gesichert werden muss. Grosse Vorsicht verlangt auch der vereiste und Geröllübersäte Quergang von den Felsen ins Bärenloch hinüber. Insgesamt eine Traumtour, für alle die den Anforderungen gewachsen sind. Zu viele sind leider überfordert. Erst vorgestern, als wir auch unterwegs waren, stürzte wieder eine Frau in den Tod.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
05.08.2004 um 13:28
394 mal angezeigt
By|Sn|Vy