Verhältnisse - Detail

Gipfel: Alphubel - Mischabelbivak, 4206 m.ü.M.

Route:

Walter W.

Verhältnisse

02.09.2004
2 Person(en)
ja
Herrlicher Aufstieg zum Feechopf. Jedoch hat es bis zur Verzweigung genügend Leute vom / zum Allalin....
Ab Feechopf waren wir alleine unterwegs bis zum Alphubeljoch. Gute Spur bzw. Verhältnisse bis zum Gipfel.
Abstieg zum Mischabelbivak ohne Probleme machbar. Schönes Bivak in dem wir zu zweit übernachteten! Nachts erst Graupel dann Schneefall und Gewitter. Der Morgen war wunderbar. Der Nordgrat hatte demzufolge Schnee abbekommen. Hinter dem Bivak wars etwas eisig. Doch der Rest des Grates war gut zu machen. Wunderbares Wetter und sehr gute Verhältnisse.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Danke dem SAC für das schöne und heimelige Bivak!! Es ist zu hoffen, dass sich die Besucher rücksichtsvoll benehmen. Diejenigen die die Kasse aufgebrochen hatten sollen doch lieber zu Hause bleiben!!!!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
05.09.2004 um 10:42
180 mal angezeigt
By|Sn|Vy