Verhältnisse - Detail

Gipfel: Col des Ignes / de Riedmatten, 3200 m.ü.M.

Route:

Renzo Haldemann

Verhältnisse

14.09.2004
2 Person(en)
ja
Ab Les Ignes zweigt die alpine Route ab Richtung Cabanne des Dix. Einem Tälchen folgend bis auf ca. 2800 m, dann auf die Seitenmoräne des Glacier des Ignes, kleine Reste des Gletschers sind noch vorhanden - ab 3080 über eine Steilstufe aufsteigend in den Pass auf zirka 3200 m. Der Abstieg erfolgt zuerst steil auf feinem Schotter, später auf groben Geröllhalden quer traversierend zu den Mont Rouges. Auf zirka 2800 m mündet die alpine Route in den Bergweg welcher später steil in den Col de Riedmatten 2919 m hinauf führt. Der Abstieg erfolgt über Alpweiden nach Arolla.

Zeiten:
Hütte - Les Ignes 1/2 h,
Les Ignes - Col des Ignes 1 1/2 h, Col des Ignes - Col de Riedmattten 1 1/2 h, Col de Riedmatten - Arolla 1 1/2 h
Die Tour kann mit dem Mont de l'Etoile oder der Pointe de Vuasson kombiniert werden. Wer's etwas luftiger mag, wechselt auf die Leitern des Pas de Chèvres
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Cabanne des Aiguilles Rouges dient als Stützpunkt für eine zweitägige Tour
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
14.09.2004 um 18:49
463 mal angezeigt
By|Sn|Vy