Verhältnisse - Detail

Gipfel: Pizzo di Röd, 2699 m.ü.M.

Route:

Zaza

Verhältnisse

19.09.2004
1 Person(en)
ja
Tadellose Verhältnisse. P.Valletta: T4, am Gipfel kurz T5 // Pizzo di Röd: T5, Stellen II, komplizierter Aufstieg über Südgrat, Ostflanke, Ostgrat und wieder Südgrat // Pizzo dei Tirz: W-Grat T5, S-Flanke T5 (Drahtseile, sind aber zum Teil beschädigt! Vorsicht!) // Pizzo Piandugiöi: T4
Schöne Tour in einer wenig begangenen Gegend. Laut Gipfelbuch des Pizzo di Röd erst der zweite Besuch in diesem Jahr. Am einfachsten ist eindeutig die Route von N auf den E-Grat (vgl. SAC-Führer).
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Besten Dank an FS für die präzise und nützliche Beschreibung der Gipfelvarianten am P.Röd!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
21.09.2004 um 19:13
173 mal angezeigt
By|Sn|Vy