Verhältnisse - Detail

Gipfel: Garzen - Wildgärst, 2890 m.ü.M.

Route:

Zaza

Verhältnisse

23.10.2004
1 Person(en)
ja
Etwas Schnee auf dem NE-Grat des Wildgärst und auf der E-Seite der Wart. Der Aufstieg zum Garzensattel ist etwas mühselig (rutschige Schieferhänge). Der Verbindungsgrat zum Wildgärst ist simpel, fast durchwegs Gehgelände.
Lang und lohnend. Sehr aussichtsreiche Gratwanderung, an die man auch noch das Schwarzhorn (Leiternweg) anhängen kann.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Das Postauto zur Schwarzwaldalp fährt morgen (24.10.) letztmals. Als Start-/Endpunkt kann man aber auch die Axalp wählen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
23.10.2004 um 20:12
288 mal angezeigt
By|Sn|Vy