Verhältnisse - Detail

Gipfel: Monte Gradiccioli, 1936 m.ü.M.

Route:

Zaza

Verhältnisse

20.11.2004
1 Person(en)
ja
Genuss- und aussichtsreiche Wanderung durchwegs auf markierten Pfaden. Ein wenig Schnee oberhalb 1800 m.
Das wunderschöne Monteviasco ist allein einen Besuch wert. Es ist als autofreies Dorf in Italien fast ein Widerspruch in sich. Aber dass das wie immer in den Alpen eine Illusion ist, merkt man spätestens beim Parkplatz bei der Talstation der Seilbahn.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Hütten auf Agario (offen) und Merigetto (verschlossen). Fahrplan Luino-Biegno auf www.infopoint.it /// Es gibt einen interessanten alten Pfad von Biegno nach Indemini (über P.867), die Sache ist aber delikat, weil zwei Stützmauern weggebrochen sind.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
05.01.2005 um 07:51
272 mal angezeigt
By|Sn|Vy