Verhältnisse - Detail

Gipfel: Pazolastock, 2740 m.ü.M.

Route:

dani

Verhältnisse

04.12.2004
2 Person(en)
ja
Unser Ziel war eigentlich der Piz Badus... Wegen den mageren Schneeverhältnissen haben wir uns dann für den Pazolastock entschieden. Beim Aufstieg ist die Schneedecke zum Teil auf mehreren Quadratmetern eingesackt. Untrügliche Zeichen für grosse Spannungen in der vom Wind stark erodierten Schneedecke. In Windgeschützten Rinnen und Mulden liegt eine ausreichende Schneedecke.

Die Abfahrt erfolgte über die Osthänge des Pazolastocks. Wenn man Glück hat erwischt man kaum Steine. Andere zahlten bei dieser Abfahrt einen hohen Tribut... Trotzdem kann man es ganz anständig rocken lassen, denn der vorwiegend vorhandene Triebschnee war "lockerer" und spannungsarmer als erwartet. Im unteren recht steilen Bereich sollte man etwas vorsichtiger sein, da von insgesamt 3 couloirs nur 2 fahrbar sind. Also bitte nicht blindlings unseren Spuren folgen...;-)
Mit der prognostizierten Schönwetterperiode wird sich die Schneesituation weiter verschärfen. Für wirklich gute Powder-Bedingungen bräuchte es mindestenes 1m Neuschnee.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Der Fahrplan der MGB sollte vor der Tour eingehend studiert werden, sonst riskiert man sehr sehr lange Wartezeiten...
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
05.12.2004 um 16:28
191 mal angezeigt
By|Sn|Vy