Verhältnisse - Detail

Gipfel: Wildspitze, 3770 m.ü.M.

Route:

Reiner

Verhältnisse

06.12.2004
>10 Person(en)
nein, umgekehrt auf 3686m
Der Winter läuft auch am Alpenhautpkamm etwas zögerlich an. Im Talort Mandarfen 1680m befinden sich derzeit nicht mehr als 10cm Schneeauflage. Das Gletscherskigebiet weißt durchwegs gute Pistenverhältnisse auf - obwohl von großartigen Variantenabfahrten derzeit auf Grund der doch nicht ganz optimalen Schneeverhältnisse eher abgeraten werden muss. Allgemeine Bedingungen auf den Gletschern in diesem Gebiet: Die Schneebededeckung auf den Gletschern ist derzeit noch als "kritisch" einzustufen, da sich zwar vom Sommer noch eine gute Abdeckung befindet, jedoch die Spalten nur unzureichende Scheeauflage aufweisen. Wer vor hat die Wildspitze zu besteigen sollte also in jedem Fall Gletscherausrüstung mitführen und auch den Aufstieg angeseilt angehen. Wer den Gletscher vom Sommer her kennt wird wissen welch große Spalten sich hier öffnen können und diese sind zur Zeit wirklich nicht sehr gut abgedeckt. Für den Gipfel sind Steigeisen erforderlich, da vom Sattel 3686m viele blanke Stellen waren. Wir hatten auf Grund der größeren Gruppe (Journalistentour) die Besteigung der Wildspitze nicht geplant.
Sicherlich auf Grund der derzeitigen Wetterlage keine wesentlichen Veränderungen.
Übernachtung im Tal im Hotel Piz in Mandarfen oder wer es ein wenig komfortabler liebt im Hotel Seppl in Weißwald.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
13.12.2004 um 22:32
217 mal angezeigt
By|Sn|Vy