Verhältnisse - Detail

Gipfel: Vorder Grauspitz, 2599 m.ü.M.

Route:

Sputnik

Verhältnisse

05.12.2004
1 Person(en)
nein, umgekehrt auf 2400m
4.12.:
Malbun-Pfälzerhütte siehe Naafkopf

5.12: Morgens ab Pfälzerhütte mühsam querend, dann steil ins Ijesfürggli. Einige Rinnränder helfen beim Aufsteigen, dort ist der Schnee nicht tief und griffig. Oberhalb Ijesfürggli Tour abgebrochen und hinunter nach Steg. Die Felsen über den O-Grat aus dem Ijsfürggli direkt zum Hinter Grauspitz waren vereist und schneeüberzogen. Skitour Steg-Ijesfürggli wäre möglich. Zudem dicke Schneedecke südlich der Grauspitzen auf schweizer Seite!
Skitour ins Ijesfürggli möglich. Wenn weiterhin Warm, dann ist der Grat zum Hinter Grauspitz und weiter zum Vorder Grauspitz sicher eisfrei.
Auf Pfälzerhütte Winterraum offen, kein Strom, keine Kerzen!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
23.12.2004 um 15:19
309 mal angezeigt
By|Sn|Vy