Verhältnisse - Detail

Gipfel: Roccabella, 2727 m.ü.M.

Route:

Marco Curti

Verhältnisse

30.12.2004
2 Person(en)
ja
Zwischen Bivio und Septimerpass liegt deutlich mehr Schnee als im Engadin. Generell hat es ab Julierpasshöhe bis Bivio viel mehr Schnee. Viele Tourengänger auch im Val d'Agnel unterwegs. In den Südhängen des Roccabella schöner Pulverschnee, jetzt schon verfahren. Wir haben bei der Abfahrt in einer kleinen Rinne ein Schneebrett ausgelöst. Im untern Teil der Abfahrt nicht den Spuren nach rechts folgen (die führen in steiles Geländen und zur besagten Rinne), sondern der Aufstiegsspur!
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
05.01.2005 um 13:13
515 mal angezeigt
By|Sn|Vy