Verhältnisse - Detail

Gipfel: courtes-nordwand ,scweizerführe

Route:

David Bruder

Verhältnisse

04.11.2001
sind wie enpfolen "fühzeitig" aufgebrochen: 2:30.
über tückisch versneiten gletscher (5-30cm neuschnee) zum bergschrund. diesen rechts problemlos überquert. dann noch links in den eischlauch: leider war das steilste stück steiler als der mondschein und die stirnlampe viel aus und die eischrauben gingen nur halb rein, aber man sieht wenigstens nicht so deutlich, wies runter geht. habe auf den ca 120 steilern metern einen friend, einen haken und zwei halbe schrauben untergebracht. vielleicht doch besser auf tageslicht abwarten... im oberen teil harter firn, seilfrei gegangen. ausstieg rechts, problemlos. die morgensonne auf dem gipfel (7:45) war super ;-). abstieg über die n-ostwand: sehr angenehm im trittschnee, einmal abseilen über den bergschrund (in abstiegsrichtung links), 1.5 h zur hütte. den rest des sonnigen sonntags mit klettern (im t-shirt :-) und runterlaufen :-(blöde skipiste ) verbracht. sonstiges: der franzose meit, die eisrouten im talschluss seilen brauchbar, nur eitwas dünnes eis. das y-colouir der argentiere-südwand schön und gut (problemlose
tendenz: wenns so bleibt (nicht zu viel neuschnee), komm ich glatt noch mal wegen den anderen wänden. kann das nur jedem empfehlen...
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
05.11.2001 um 17:07
153 mal angezeigt
By|Sn|Vy