Verhältnisse - Detail

Gipfel: Silberen

Route:

Marcel Dettling

Verhältnisse

10.12.2001
Wir starteten auf der Muotathaler Seite des Pragelpasses, bei Fruttli (ca. 1200m). Strasse bis dort mehrheitlich trocken und schneefrei, einige vereiste Stellen, geht aber mit normalem PW. Von dort dann ueber Mittlist Weid, Roggenloch, Charental auf die Silberen (2319m). Lange Skitour mit vielen Flachstuecken, dazu im mittleren und oberen Teil einiges auf und ab sowie hin und her wegen den vielen Karrentaelchen. Skifahrerisch nicht der absolute Hammer, dafuer aber eine landschaftlich sehr schoene und einsame Skitour.
Ab 1200m liegt eine geschlossene Schneedecke, auch hier eine kompakte, harte Unterlage mit Pulverschneeauflage. Auch im rauhen Gelaende der Silberen liegt genuegend Schnee. Ab 2000m zum Teil Bruchharsch, zum Teil Triebschnee. Kaum Lawinengefahr.
P.S. Die Tour wurde auch von Hinter Richisau aus dem Kloental begangen, auch von dort ausreichend Schnee und gute Verhaeltnisse
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.12.2001 um 09:28
137 mal angezeigt
By|Sn|Vy