Verhältnisse - Detail

Gipfel: Fanenstock 2235

Route:

Josef Dettling

Verhältnisse

11.12.2001
Wegen fehlendem Schnee müssen die Ski's bis zum Raminer-Stäfeli, ca. 400 m vor Gamperduner-Stäfeli, getragen werden. Von hier weg liegt genügend Schnee auf der Strasse, das gleiche gilt für den Aufstieg durch den Gamperduner Wald (über Pt. 1319). Die Abfahrt war nur z.T. gut. Bis auf eine Höhe von ca. 2000 m hat es teilweise Bruchharsch oder es ist windverblasen. Der mittlere Teil ist gut zu befahren, wobei aber der Weg von der Mittler Stafel bis unterhalb Schindelegg zu empfehlen ist (zu wenig Schnee in der Schindelegg). Der Weg durch den Gamperduner Wald ist mit Fahr-/Skispuren durchsetzt und gefroren und deshalb mühsam zu befahren. Auf der Strasse kann bis unterhalb des Gamperduner Stäfeli gefahren werden (Achtung apere Stellen und Steine).
Sollte es in nächster Zeit kein Schnee fallen, werden sich die Verhältnisse nicht bessern. Im Moment ist die Tour nicht zu empfehlen, weil die Ski's zu weit getragen werden müssen.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
11.12.2001 um 20:49
152 mal angezeigt
By|Sn|Vy