Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rot Nossen, Teufelsjoch

Route:

Patrick Mattioli Wolfhausen

Verhältnisse

17.12.2001
Waren am letzten Samstag vom Urnerboden her über die Chlus und den Teufelsfriedhof, weiter über den Rot Nossen, zum Skidepot unter dem Teufelsjoch aufgestiegen. Teilweise viel Triebschnee. Zwischen 2200 und 2900 vorsichtige Routenwahl nötig. Gletscher auf der linken Seite fast nicht begehbar, grosser Schrund. Zur Zeit nur mit Seilsicherung und Steigeisen vernünftig. Sind dann durch die Felsen in der Mitte des Gletschers aufgestiegen, dies war zwar steil aber mit den Skiern gut machbar und sicher besser als über den Gletscherabbruch. Beim Skidepot unter dem Teufelsjoch hatten wir genug. Wir konnten dann den recht guten Pulverschnee als Belohnung ernten.
In steilen Sektor Nord Hängen ab 2200 Vorsicht mit eingeblasenem Triebschnee. Auf dem Urnerboden immer noch wenig Schnee. Oberhalb 2000m recht gut eingeschneit.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
17.12.2001 um 10:53
342 mal angezeigt
By|Sn|Vy