Verhältnisse - Detail

Gipfel: Eiertanz

Route:

Hans Steinhauser

Verhältnisse

28.12.2001
Die Eisqualität ist leider eher mäßig aufgrund von Schnee-Einlagerungen, es lassen sich jedoch ausreichend gute Schrauben setzen. Alles unter 80° war vom Neuschnee "verschluckt". Bester Abstieg: an den Lawinenverbauungen vorbei weiter durch hüfthohen Neuschnee aufsteigen bis es deutlich flacher wird, dann ca. 15 min. nach rechts queren und durch steilen Wald direkt hinunter zum Parkplatz.
Schneebretter hängen gerade alle am "seidenen Faden" was durch die heutige Erwärmung nicht besser wird. Das macht kleinste Zwischenstufen im Eisfall sowie Zu- u. Abstiege zu "einem echten Erlebnis"...

Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
28.12.2001 um 11:13
189 mal angezeigt
By|Sn|Vy