Verhältnisse - Detail

Gipfel: Regenegg, 1531m

Route:

Peter Huber

Verhältnisse

13.01.2002
Aufstieg ab Unteriberg Dorfteil Stöcken 925müM. entlang dem Skilift bis ca. 1200müM. In diesem Bereich hat es nur noch wenig Schnee. Dann entlang einer Waldstrasse westwärts und über die Lichtungen bei Wyer zum Gipfel.

Abfahrt via Lang Gschwänd nach Gschwänd bis zur Brücke der Hauptstrasse über die Minster. Wir waren positiv überrascht wie gute Schneeverhältnisse auf dieser Abfahrt anzutreffen waren. Genügend Pulver- und Lockerschnee auf der ganzen Strecke. Der befürchtete Bruchharst blieb aus! Es hatte sogar Platz um im unberührten Schnee noch eingene Spuren zu ziehen. Die Strecke nach Stöcken zurück konnten wir entlang der Hauptstrasse mit den Skiern zurücklegen.
Eine tolle Ueberraschung, dass es in so tiefen Lagen noch genügend und unverspurten Schnee gibt. Der Nachbargipfel Spital hatte wesentlich mehr Besucher.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
13.01.2002 um 20:30
112 mal angezeigt
By|Sn|Vy