Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Cambrena NW-Couloir

Route:

Andi Dick

Verhältnisse

31.01.2002
Sieht grauslig aus, geht aber perfekt. Zustiegscouloir (300 m 40-55°) Hartfirn. Linke Rinne geklettert: 4 lange SL, teilweise Fels (III-IV) und mixed, zwischendurch Gullyeis-Flecken, Steilheit bis 70° + 100 m Eisausstieg (45°). Als Eistour derzeit mager, aber als Mix-Klassik sehr hübsch. D+/TD-, WI III-IV, 2, M3-4. Keile, evtl. Haken, 4-5 Schrauben. Abstieg über Normalweg auf Hartfirn bis 40/45° flott, direkt zum Wandfuß, Vorsicht auf Spalten. Grausiger Bruchharsch am Persgletscher, evtl. lieber mit Schneeschuhen als mit Ski. Temp. am Einstieg ca. 0°, am Gipfel -5°.
Höhenlage dürfte Schutz vor Abschmelzen bieten, Sonne kommt nicht so bald rein. Neuschnee entscheidet.
Verhältnisse am Palü: Bumillerpfeiler im schweren Teil absolut trocken, Seracs wohl verantwortbar, Ostpfeiler auch nur oben leicht angeschneit, Spinaspfeiler großteils blank, wenig Firnauflage.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
31.01.2002 um 10:24
336 mal angezeigt
By|Sn|Vy