Verhältnisse - Detail

Gipfel: Poncione di Tremorgio, 2669 m.ü.M.

Route:

Manuel Haas

Verhältnisse

04.03.2003
1 Person(en)
ja
Der Weg Ambri-Gioett ist an mehreren Stellen durch kleine Erdrutsche verschüttet. Problemlos zu überqueren, aber die Ski müssen wohl abgeschnallt werden - darum eher über Giof abfahren. Oberhalb von Gioett Pulverschnee, der aber am Nachmittag ziemlich schwer wird. Oberhalb 2000 m stark verblasen, tiefer Pulver, Windharsch und Bruchharsch wechseln sich kleinräumig ab.
In den Nordflanken der oberen Leventina ist z.Z. noch reichlich Schnee vorhanden.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Auch aus der Deutschschweiz gut als öV-Tagestour zu machen (Zh-Ambri: 2 Stunden). Man kann das nahe gelegene Rifugio Garzonera als Stützpunkt für Touren in der Gegend brauchen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
04.03.2003 um 00:00
180 mal angezeigt
By|Sn|Vy