Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Tasna/Breite Krone/Hintere&Vordere Jamspitze/Augstenberg/Gemsspitze

Route:

Elisabeth Weininger

Verhältnisse

09.03.2002
Anreise am 09.03.02 zur Heidelberger Hütte;
am 10.03.02 auf den Piz Tasna, bei bestem Wetter, am Gipfel Schneestapfen, fahrerisch Schnee oben noch ganz o.k., unten aber Bruchharsch (der uns nicht mehr verlassen sollte);
am 11.03.02 über das Kronenjoch unter Mitnahme der Breiten Krone zur Jamtalhütte, ebenfalls bei bestem Wetter, aber scheußlichem Bruchharsch, man kann halt nicht alles haben...
12.03.02, Hinterer und Vordere Jamspitze, an Vord. Jamspitze gut eingetretene Schneestapfen, die letzten Meter über leichtes Felsgelände, gut zu machen; Föhnsturm, der den Schnee auch nicht besser werden ließ.
13.03.02, Augstenberg-Gemsscharte-Gemsspitze, das Wetter sagenhaft, fast windstill, wahrer Frühjahrsskilauf!, die Gemsscharte ein paar Schritte zu Fuß hinunter, Schnee am Augstenberg an diesem Tag gut gesulzt, an der Gemsspitze noch etwas pulvrig, ansonsten weiter unten der gewohnte Bruchharsch...
14.03.02, starten zur Dreiländerspitze, frühmorgens noch schön, rasch zieht schlechteres Wetter herein, pünktlich unter dem Gipfel macht es ganz zu, wir entscheiden uns fürs Saunen...
Das Wetter war wirklich Glück, der Schnee meist eher eine Strafe; Lawinenstufe war 1-2, Steilgelände ist aber dennoch mit Vorsicht zu genießen gewesen, konnten immer wieder abgegangene Schneebretter sehen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
18.03.2002 um 13:14
221 mal angezeigt
By|Sn|Vy