Verhältnisse - Detail

Gipfel: Zwächten 3080m + Gr. Spannort 3198m

Route:

Patrick Mattioli Wolfhausen

Verhältnisse

31.03.2002
Start um 05:30 in Färnigen. Zuerst mit teilweise Skitragen bis Gorezmettlen. Nachher recht flach ins Chlialptal hinein. Dann immer schön steil die Hänge am Juzfadstock vorbei auf den Rossfirn bis unter den Zwächten. Hier die sehr steile Flanke rechts vom Westcouloir, auf einer idealen Skispur, zum Grat hinauf. Weiter mit den Ski ohne Probleme bis auf den Gipfel. Starker Wind und leider dichte, aber zum Glück sehr hohe Bewölkung, sodass die Aussicht nicht eingeschränkt war. Dann sind wir die steile Ostflanke auf den Glattfirn hinunter gefahren. Hier wieder Felle montieren und über das flache Plateau zum Skidepot am Gr. Spannort. Nun bei schon fast Sturmwind auf den Gipfel. Die Felspassage war etwas vereist, der Rest problemlos. Die Abfahrt machten wir dann um den Chli Spannort herum, was uns noch zu einer Viertelstunde Gegenaufstieg zwang. Die Abfahrt bis nach Juzfad hinunter fand leider auf miesestem Bruchharst statt. Danach war es hart bis nach Gorezmettlen, was dann wenigstens gut zu fahren war.
Coole Skitour etwas weit aber schöne Gebietsdurchquerung. Ideale Tourenbedingungen, nur im Chlital jetzt schon sehr wenig Schnee, dürfte dann bald weg sein wenn's weiter warm wird.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
31.03.2002 um 13:02
141 mal angezeigt
By|Sn|Vy