Verhältnisse - Detail

Gipfel: Blümlisalphütte / Hohtürli

Route:

Manuel Haas

Verhältnisse

01.04.2002
Von Kandersteg nach Griesalp:

Der Sommerweg vom Oeschinensee bis Oberbergli ist weitgehend schnee- und eisfrei, so dass die Felsriegel keine Probleme bereiten. Darüber war der Schnee fast stets hart und tragfähig bis zum Pass. Es scheint sicherer, den Grat in der Nähe von P. 2703 zu erreichen, ihm kurz zu folgen und dann rechts unter den Felsen zum Hohtürli und zur Hütte zu queren.

Vom Grat bis Bundalp durchgehend Pulverschnee. Von Bundalp bis Griesalp stark befahren (die diversen Abfahrtsrouten vom Bundstock weisen sehr viele Spuren auf).
Derzeit sehr gute Verhältnisse, auch sehr steile Rinnen wurden befahren (z.B. der direkte Hang vom Hohtürli Richtung Griesalp).

Kein Busbetrieb von/nach Griesalp im Winter! Aber an Sonn-/Feiertagen viele Autos, so dass die Chancen für Autostop gut sind.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
01.04.2002 um 16:22
161 mal angezeigt
By|Sn|Vy