Verhältnisse - Detail

Gipfel: Diethelm (Fluebrig)

Route:

Ralf Kästle

Verhältnisse

05.04.2002
Vom Ende des Wägitaler Sees muss man eine gute 1/2 Stunde bis zum Schnee laufen. Schneegrenze auf ca. 1250 m. Dann eigentlich durchgehend recht steil, im unteren Teil meistens dem Sommerweg folgend, bis zur Alp Fluebrig und weiter ueber die Schichtabbrüche zum Pass unterhalb des Diethelms. Dort Skidepot. Dann leicht zu Fuss zum Gipfel da die ganzen Ketten und Leiter schneefrei sind.

Ich selber bin um 10.30 h wieder abgefahren und hatte bis auf ein paar Schattenstellen super tragfaehigen Sulz von oben bis unten. Die passende Steilheit kann man sich quasi selber suchen da man eigentlich auf 100-200m Breite ueberall runter fahren kann.

Fazit: Bis auf das Tragestueck unten super Skitour. Momentan in sehr guten Verhaeltnissen.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
05.04.2002 um 13:30
123 mal angezeigt
By|Sn|Vy