Verhältnisse - Detail

Gipfel: Chli Bielenhorn, Klein Furkahorn, Stotzigen Firsten, Tiefenstock, Galenstock

Route:

Rory Chisholm

Verhältnisse

28.03.2002
Aufstieg am Donnerstag zum Hotel Tiefenbach. Die Furkapasstrasse ist noch bis kurz vor Realp befahrbar.



Am Freitag auf das Chli Bielenhorn - gute, nordseitige Pulverschneehänge bei herrlichem Wetter.



Am Samstag Aufstieg zum klein Furkahorn - bei weniger gutem Wetter. Teils recht verblassen und in Gipfelnähe recht eisig.



Am Sonntag Aufstieg zum Stotzigen Firsten vom Furkapass her - guter Sulzschnee auf der südseitigen Abfahrt vom Hauptgipfel auf die Alp, dannach kurzer wiederaufstieg und herrlicher Pulverschnee bei der nordseitigen Abfahrt ins Tal der Furka-Reuss.



Am Montag Aufstieg zum Tiefenstock. Der plannierte Aufstieg auf dem Weg zur Albertheim Hütte ist am Morgen noch recht Eisig. Guter Trittschnee im Aufstiegscouloir zum Tiefenstock. Gute Sulzschneeverhältnisse dann in der Abfahrt vom breiten Tiefengletscher.



Am Dienstag Direkt Aufstieg durch den Eisbruch des Tiefengeletschers auf den Galenstock. Ueber eine etwas dünne Schneebrücke über den Bergschrund zum Skidepot. Guter Trittschnee im Aufstieg durch das Couloir auf den Nordgrat des Galenstocks. Gute Sulzschneeverhältnise in der Abfahrt
Trotz guten Verhältnissen ist Vorsicht beim Aufstieg über den Nordgrat des Galenstocks weiterhin angebracht. Die meiner Meinung nach heikelste Stelle befindet sich beim Steilen Anstieg über den verfirnten Grat kurz vor Beginn der Felsen. Wegen schattenseitiger Vereisung des Grates sind einige Bergsteiger zu weit in die Wächte ausgewichen die z.T. bereits trittbedingte Löcher aufweist.



Z.Z ist der Aufstieg auf den Galenstock besser direkt und rechts vom Eisbruch (in Richtung obere Bielenlücke) als wie im Führer links des Eisbruches (und via Skidepot Tiefenstock) machbar da die im Führer beschrieben Route über Hänge mit viel Blankeis führt.



Bis Dienstag wurde es bei Bise eigentlich nie warm genug für Nasschnerutsche so dass auch am späteren Nachmittag (mindestends bis zum Hotel Tiefenbach) abgefahren werden konnte.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
05.04.2002 um 14:21
150 mal angezeigt
By|Sn|Vy