Verhältnisse - Detail

Gipfel: Fulen, P.2410

Route:

Marcel Dettling

Verhältnisse

08.04.2002
Start bei den Hüttenbergen oberhalb von Obstalden auf ca. 1050m, Strasse bis dorthin gut zu befahren. Wir trugen die Ski ca. 10 Minuten bis zur Schneegrenze auf 1150m. Von dort dann nach Robmen, ueber eine Steilstufe ins Kar von Ober Bigaas und durch die Mulde Gchasseten an den Gipfelaufbau, mit Ski bis auf 2320m. Dann mit einiger Kletterei und ueber steile Schneefelder, die obersten 50m ziemlich exponiert im 2. Schwierigkeitsgrad, auf den Gipfel. Herrliches Wetter und angenehme Temperaturen. Abfahrt auf derselben Route bei perfekten Sulzschneebedingungen.
Sehr lohnende Skitour mit alpinistischer Einlage am Schluss. Wurde in den letzten 25 Jahren allerdings nur ein einziges Mal im Winter mit Ski begangen. Sichere Verhältnisse und schneefreie Felsen sind zentral für einen Gipfelerfolg. Am schwierigsten erwies sich das Überqueren von 2 breiten und tiefen Randklüften. Steigeisen waren unnoetig, Seil ebenso, da kaum Sicherungsmöglichkeiten. Ein Pickel ist nützlich. Die Schneegrenze dürfte auch nach einigen warmen Tagen noch auf 1150m bleiben.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
08.04.2002 um 08:42
147 mal angezeigt
By|Sn|Vy