Verhältnisse - Detail

Gipfel: P. Grandinagia / P. Pesciora

Route:

Ralf Kästle

Verhältnisse

20.04.2001
Am Samstag von All Aqua aus auf den P. Grandinagia. Ski kann man direkt hinter der Bruecke ueber den Ticino anlegen. Von dort aus zuerst Richtung Passo San Giacomo. Im oberen Teil steile Skitour mit verblasenem Schnee. Zum Schluss 20 hm zu Fuss auf den Gipfel.

Am Sonntag von Ronco aus die Ski 1h tragend bis auf die Alp Pesciora auf ca. 1950 m. Von dort auf super verfirnten, steilen Haengen zum Skidepot des Pesciora auf ca. 3020 m. Wir selber sind dann nicht mehr auf den Gipfel. Um 11.00 Uhr sind wir bei sehr guten Verhaeltnissen wieder Richtung Val Bedretto abgefahren. (Es haette jedoch keine Stunde spaeter sein duerfen).
Skitouren im Val Bedretto mit nordseitige Aufstieg haben noch Schnee bis zur Passstrasse. Bei Skitouren wie Pesciora und Chuebodenhorn liegt noch Schnee bis ca. 2000 m herab.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
22.04.2002 um 09:06
214 mal angezeigt
By|Sn|Vy