Verhältnisse - Detail

Gipfel: Tödi (Piz Russein) mit Fotos

Route:

Josef Summer

Verhältnisse

20.05.2002
1. Tag: Vom Klausenpass über den Clariden zur Planurahütte. Abfahrt und Gegenanstieg zu den Fridolinshütten (total ca. 7 h). Auf Grund der Bewölkung in der Nacht schon Vormittags total aufgeweichtes Terrain.



2. Tag:

Abmarsch 5.oo Uhr ab Fridolinshütten. Den großen Lawinenkegel unter dem Bruch umgehend problemlos durch den 1. Bruch. Auf Grund klarer Nacht ausreichend hartes Terrain für den Aufstieg durch die Schneerus. Mit Schiern problemlos zum Gipfel (total ca. 5h Aufstieg). Trotz unverzüglicher Abfahrt im unteren Bereich (Schneerus, 1. Bruch) schon sehr weicher Schnee. Nach kurzem Aufenthalt auf den Fridolinshütten Abfahrt bis ca. 1750 m - von da Schier tragen bis Tierfehd ?!

Dank an Ignaz für das Taxi ;-) !!

Foto 1

Foto 2

Foto 3
Der 2. Bruch dürfte auf Grund der doch schon "morschen" Brücken nicht mehr lange sicher passierbar sein.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
22.05.2002 um 14:17
152 mal angezeigt
By|Sn|Vy