Verhältnisse - Detail

Gipfel: Wildspitze N-Wand

Route:

Thomas Worzfeld

Verhältnisse

28.05.2002
Aufstieg Freitag 22:00 Uhr über Fahrweg ab Mittelberg (Parkplatz Stollenbahn Pitz-Express) Richtung Taschachhaus. Skier müssen bis ca. 2300m getragen werden. Taschachhaus-Winterraum in gutem Zustand. Sommerweg von Hütte zum Gletscher noch ziemlich verschneit und in der Dunkelheit schwer zu finden, besser zur Seitenmoräne absteigen und von dort hinauf. In der Nordwand viel lockerer Neuschnee, steigen recht anstrengend, keine Spuren. Randkluft breit, lockere Schneedecke darüber trägt nicht, Sicherung anzuraten. Übergang zum Südgipfel, von dort Abfahrt über Normalweg erst Pulver, dann Firn (ein Traum, wenn man mehr als einen halben Meter weit sieht...), ab ca. 2800 m zunehmend sulzig.
besser, wenn sich Schnee in der Wand gesetzt hat
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
28.05.2002 um 14:26
126 mal angezeigt
By|Sn|Vy