Verhältnisse - Detail

Gipfel: Chli Bielenhorn und Tiefenstock(Gletscher)

Route:

Heinz Kuster

Verhältnisse

01.06.2002
Am 1. Juni, um 06.00 h, 50 m neben der Furkastrasse (bis Tiefenbach offen) die Skier angeschnallt und über den "Tätsch" in Richtung Albert-Heim-Hütte und aufs Kleine Bielenhorn. Abfahrt um 09.30 h - absolut super-Schnee an jungfräulichen Hängen. Unterster Teil schon etwas weich - man bricht sofort tief ein. Mit 20 m Skitragen westlich des westlichen Bachs bis zur Furkastrasse abgefahren.



Am 2. Juni, 05.30 h über den direkten Hüttenweg, ca 1/4 Std Ski getragen und dann angenehm auf Hartschnee ohne Harscheisen auf den Tiefengletscher bis zum Einstieg Tiefenstock (ca. 20 Personen machten den Gipfel; Couloir gut zu gehen; Tritte). Da wir die Abfahrt geniessen wollten, ersparten wir uns den Gipfel und fuhren um 09.30 h bei phantastischen Schneeverhältnissen ab. Im unteren Teil waren die Sonnenhänge breits nass und sehr tief; die Böden noch hart und sehr gängig. Abfahrt wieder wie am Vortag bis zur Furkastrasse.
Mit 1/4-Skitragen wahrscheinlich auch noch an den beiden kommenden Wochenenden machbar.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
03.06.2002 um 07:18
135 mal angezeigt
By|Sn|Vy