Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hochferner-Nordwand/Hintere Weißspitze-Nordwand

Route:

Rahel Maria Liu

Verhältnisse

30.05.2002
Hallo NordwandgeherInnen,

im Zillertal herrschen gerade optimalste Nordwandbedingungen - Genuß pur. Ich habe am Samstag die Hochferner-Nordwand gemacht (Baumgartner-Mayr-Route) mit Ausstieg zur Hinteren Weißspitze (letzte 200 bis 300 hm). Die gesamten 950 Höhenmeter hindurch war bester Trittfirn. Bis auf einen kurzen senkrechten Serakabbruch (max. 4 m) ist alles problemlos seilfrei gehbar.

Der Ausstieg zum Hochferner direkt sah auch unproblematisch aus. Eine Spur liegt drin, in der die Massen hochsteigen. In die Schlußwand der Hinteren Weißspitze habe ich nun auch eine Spur gelegt, die man nachstapfen kann [;-)] .

Zu den "Massen": Am 1.6. waren es ca. 22 Personen, die die Hochferner-Nordwand gemacht haben. In der Günther-Messner-Biwakschachtel (9 Betten) haben wir zu 14 Personen übernachtet ...

Für den Ostgrat von der Hinteren Weißspitze zum Hochferner braucht man unbedingt Antistollplatten, die wir Deppen nicht dabei hatten. Der Grat ist extrem ausgesetzt; es geht zu jeder Seite 60-80° steil hinunter. Der Schnee ist ab dem Spätvormittag aber schon total weich und stollt extrem. Zudem ist der Grat teilweise stark überwächtet, so daß man in die steilen Wände ausweichen muß.

Für die Gletscherquerung hatten wir Schneeschuhe dabei, andere Personen Firngleiter oder Kurzski - alles m.E. komfortabler Overkill, zumal man runter eh am besten auf dem Hosenboden kommt, wie ich am Wochenende gelernt habe [:-)] .

Die Hochfeiler-Nordwand dürfte ähnlich optimale Bedingungen haben. Im Gipfelbuch des Hochfeilers habe ich einen Eintrag eines Solokletterers der Nordwand vom 30.5. gelesen.

Der Winterraum der Hochfeilerhütte ist mit 6 Betten offen.

Gruß

Rahel
--
www.SophiasWelt.net

Weitere Aussichten: Sicher noch längere Zeit sehr gute Bedingungen. Abends kommen allerdings auch kleine Lawinen die Hochfernerwand runter. Wenns wärmer wird, sollte man evtl. noch früher aufbrechen, als wir es getan haben (gegen 5 Uhr).

Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
03.06.2002 um 10:26
349 mal angezeigt
By|Sn|Vy