Verhältnisse - Detail

Gipfel: Touren rund um die Gaulihütte

Route:

Tim Knab

Verhältnisse

30.05.2002
30.05.02 - Räterichsbodensee ? Obere Bächlilicken ? Gaulihütte

Direkt nach der Staumauer konnten wir die Ski anschnallen (jetzt scheinbar nicht mehr möglich). Die Schwemmlandebene bei der Bächlitalhütte ist nur noch an wenigen Stellen passierbar (u. Umständen muß man hier bald durch den Bach waten). Der Gletscher hinauf zur Lücke ist gut eingeschneit. Lücke bei den Leitern schneefrei, auf der anderen Seite sind die Ketten eingeschneit (abklettern oder abseilen). Abfahrt bis 2100 m genügend Schnee. Wiederaufstieg zur Hütte muß zu Fuß bewältigt werden (ca. 20-30 min). Früh aufbrechen, da lange Tour ? der Abfahrtshang hinter der Lücke (NW-Hang) bekommt allerdings erst spät (Mittag) Sonne.



31.05.02 ? Ränfenhorn

Die Ski konnten wir beim Zugang zum oberen Gauligletscher direkt an der Hütte anschnallen. Auf dem Gletscher viel Schnee. Abfahrt bis 2500m im besten Firn, jedoch sind die Rinnen kurz vor der Hütte dann meist schon sehr weich.



01.06.02 ? Ankebälli

Top-Verhältnisse für Ankebälli. Zur Zeit sehr spaltenarm. Die Abfahrtsvariante über den steileren NE-Hang ist sehr empfehlenswert.



02.06.02 ? Rosenhorn mit Abfahrt ins Rosenlaui

Ohne Probleme und Seil zum Skidepot. Ab 3400m Pulver mit Winddeckel und Wind-Gangeln (schlecht zu fahren). Zu Fuss ohne Schwierigkeiten auf den Gipfel (evtl. Pickel mitnehmen).

Abfahrt über NE-Flanke (Start Nähe Skidepot): bereits um 10.00 Uhr zu weich, nach einigen Schwüngen löste Dominik einen Rutsch aus und wurde einige Meter mitgerissen. Bergschrund in Falllinie gut zu überspringen, steilste Stelle ca. 50°, Rest ca. 45°.



Durch den Bruch des Rosenlauigletscher führt eine Spur, Brücken großteils sehr mächtig, jedoch gibt es einige tückische Spalten. Abfahrt dennoch ohne Seil im bereits tiefen Sulz (12.00 Uhr). Abfahrt bis auf ca. 1950m noch möglich, dann ca. 1 Stunde tragen



Ab Räterichsboden wohl schon jetzt ein wenig tragen angesagt. Direkt an der Gaulihütte dürfte der Schnee auch sehr bald mager werden, dann einige Minuten tragen. Gletscher allesamt gut eingeschneit und noch eine Weile machbar.



Rosenlauigletscher auch noch eine Weile befahrbar (je nach Temperaturentwicklung).
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
03.06.2002 um 18:19
178 mal angezeigt
By|Sn|Vy