Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hinteren Schwärze (3628 m)

Route:

Luidger Röckrath

Verhältnisse

29.06.2002
Hinteren Schwärze (3628 m), nordwestseitiger Routenverlauf: Martin-Busch-Hütte, Marzellferner, Gletscherrampe rechts von der Nordwand (Normalweg von Westen).

Hervorragende Verhältnisse, guter Firn am Morgen, leicht aufweichend im Laufe des Tages. Die Firnauflage ist
aber nicht sehr dick. Die Spalten sind schon zu einem guten Teil offen.

Neuer Weg (markiert) zum Marzellferner

Für Ende Juni erstaunlich wenig Schnee. Eine holländische Seilschaft hat die Nordwand begangen. Nach deren Auskunft gute Verhältnisse (15 cm Firnauflage, Sicherung unten mit Totem Mann, weiter oben mit Eisschrauben möglich).

Im Schnürer ist übrigens der Nordgrat vom Hintere-Schwärzen-Joch als Normalweg beschrieben. Lt. AVF immerhin II-III und sah von oben nicht so einladend aus. Der fast reine Firnzustieg von Westen ist bei guten Verhältnissen völlig unproblematisch.

Der Weg auf die Kreuzspitze (3457 m) geht im oberen Teil noch über ein paar Schneefelder. Bei weichem Schnee auch ohne Eisausrüstung einfach gangbar, bei hartem Schnee etwas Vorsicht erforderlich.
http://www.steinmandl.de/Hintere_Schwaerze_Nordwand_HQ.jpg
http://www.steinmandl.de/Kreuzkamm_HQ.jpg
http://www.steinmandl.de/Similaun_vom_Samoarsee_HQ.jpg

Luidger
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
04.07.2002 um 16:19
154 mal angezeigt
By|Sn|Vy