Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Morteratsch Nordgrat von Bovalhütte

Route:

Rüdiger Lanz

Verhältnisse

06.10.2002
Den Anstieg von der Bovalhütte fanden wir nach dem vergangenen Neuschnee wieder gespurt vor. Lediglich beim Zustieg durch die Felsen zur Fuorcla da Boval war der Schnee auf dem Schotter etwas mühsam. Die Felsen der letzten hundertfünfzig Höhenmeter zur Scharte waren überwiegend trocken und fest. Schön zu klettern (maximal II - III und das nur einige kurze Stellen).

Interessant war der Blick vom Gipfel auf den Biancograt. Dieser ist nicht gespurt. Neuschnee und soweit ersichtlich keine Blankeisstellen. Der Zustieg über Nordwest zur Fuorcla Prievlusa ist voll Neuschnee. Ebenso die Felsen, die zum Grat leiten.
Aufgrund des einsetzenden Schneefalls beim Abstieg und weiteren vorhergesagten Niederschlägen dürften sich die Verhältnisse am Morteratsch wieder verschlechtern.

Der Biancograt erhält langsam winterliche Verhältnisse.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
06.10.2002 um 23:00
198 mal angezeigt
By|Sn|Vy