Verhältnisse - Detail

Gipfel: Pizol 2844 m

Route:

Thomas Kühne

Verhältnisse

29.12.2002
Von der Pizolhuette auf bereits bestehender Spur in die Wildseeluggen. Relativ grosse Waechsten auf dem Ostgrat. Von der Wildseeluggen infolge erheblicher Lawinengefahr nicht im Westhang ohne Hoehenverlust traversiert, sondern zum Wildsee runtergefahren. Von dort problos in den Pizolgrat. Gipfelbesteigung (ohne Skis).
Ab Pizolhuette relativ viel Schnee. Schnee gut gesetzt und verfestigt. Leichter Bruchharschdeckel, aber immer noch gut fahrbar.
Gipfelbesteigung heikel, da in der Flancke sehr wenig Schnee auf den Felden liegt: Mind. Pickel noetig. Besser noch mit Pickel und Steigeisen.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
29.12.2002 um 18:00
124 mal angezeigt
By|Sn|Vy