Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Scalotta 2992 m.ü.M

Route:

Dieter Kerbl

Verhältnisse

30.12.2002
Aufstieg ab Stalveder via Sur Ragn Bach ins Val Gronda. Schon hier ist Vorsicht geboten. Teilweise mächtige Abrisse oberhalb der Aufstiegs-spur. Länge bis zu 300 m. Teilweise Selbstentladung, teils durch Schi u.Snowbordfahrer ausgelöst. Auch weiter hinauf immer wieder daselbe. Aufstiegspur ist jedoch relativ sicher. Aber \"ACHTUNG\" bei der Abfahrt. Schneequalität:von allem etwas jedoch mehrheitlich Pulverschnee. Bei gutem Wetter wars eine super Tour.
Neuschnee auf harter Unterlage. Mit Rauhreif-einlagerungen,eine üble Mischung. Auch bei weiteren Neuschneefällen bleibt das Risiko erhalten bzw.wird noch erhöht.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
30.12.2002 um 20:59
136 mal angezeigt
By|Sn|Vy